Heike - Gründerin und Inhaberin von JaiJaiMa.

Heike ist die Ausbildungsleiterin des JaiJaiMa. Teacher Training. Aber vor allem ist sie Yogalehrerin von ganzem Herzen und mit ganzer Seele.

 

Heike ist so bunt wie ihre Yogaschule und überrascht dich in ihren Klassen immer wieder. Ihr Unterricht ist inspirierend und vielseitig zugleich. Mal kraftvoll, mal ganz sanft. Sie bringt dich immer wieder an Grenzen und zeigt dir auf eine sehr schöne Art und Weise, wie es dir gelingt, über dich hinauszuwachsen.

 

Ihre ganz ruhige Art, ihr herzliches Wesen und ihre Freude am Leben, stecken an.

Mit viel Achtsamkeit und einer gewissen Leichtigkeit, versteht sie es dich auf deinem Yogaweg zu begleiten und für dich da zu sein.

Jonathan

Jonathan praktiziert Yoga seit 1996. Seine Lehrer sind unter anderem Pattabhi Jois, David Swenson, Edward Clark, Desiree Rumbaugh und Bryan Kest.

 

All diese Lehrer haben Jonathan viele neue Seiten von Yoga gezeigt und sein Leben bereichert. Yoga ist für ihn ein Lifestyle.

 

Mit seinem ganz besonderen Humor, werden seine Yogaklassen immer zu einem ganz besonderen Ereignis.

Anuschka

Yoga bereitet mir Freude. Yoga bringt mich in Balance und mehr zu mir selbst. Yoga verleiht mir Flexibilität und Kraft.

 

Dieses gute und wunderschöne Gefühl möchte ich von Herzen mit dir teilen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Myriam

Yoga bedeutet für mich aufmerksam un offen gegenüber mir selbst und Anderen zu sein. Yoga schenkt mir körperliches  Wohlbefinden, innere Ruhe, Zufriedenheit und macht einfach Spaß.

 

Ich freue mich auf dich!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Eva

Die Kontur meines Lebens ist Yoga.

 

Es ist eine immerwährende Entdeckungsreise zum eigenen Selbst.

 

Eine Bereicherung des Lebens, nur in manchen Fällen mit einer kleinen schmerzhafte Nebenwirkung, Muskelkater. ;)) Ich freue mich mit euch gemeinsam zu reisen.

 

 

 

 


 

 

Elke

Yoga ist für mich mehr als Bewegung und der Ausgleich zum Alltag, es ist zur Lebensphilosophie geworden und die Gleichstellung aller Lebewesen ein entscheidender Bestandteil davon.

 

Manchmal ist es fast wie ein Wunder zu sehen, wie Yoga uns verändert...

 

Ich glaube fest daran, dass wenn alle Menschen Yoga praktizieren würden, unsere Welt eine andere, friedvollere wäre. Unterrichten zu dürfen und dadurch meinen kleinen Teil dazu beitragen zu können, macht mich immer wieder aufs Neue dankbar.

 

*OM BOLO SHRI SAT GURU BHAGAVAN KI JAI*

 

 

Bartosz

Ich bin Yogalehrer geworden, weil Yoga mir Frieden und Kraft schenkt, Balance schafft, wo vorher keine war, Gesundheit gedeihen lässt, wo eine Schwäche mich kränkeln ließ, Zeit und Raum für mich entstehen lässt, wo ich mich noch zuvor mir selbst gegenüber verschloss.

 

Ich habe gelernt, um diese Gedanken für mich intergrieren zu können und lerne weiter, um andere zu unterrichten wie sie eigene Wege zu gehen beginnen können.

 

Ich habe Musik- und Bewegungspädagogik sowie Tanz studiert.

 

Nach meinem Studium absolvierte ich unterschiedliche Ausbildungen: Mentor für Musikergesundheit, Qigong, Grundausbildung in Traditioneller Chinesischen Medizin, Traditionelle Thai-Yoga-Massage, Lehrer für Ashtanga-Vinyasa-Yoga, Fortbildungen in Iyengar Yoga.

 

Zudem bin ich aktiver Musiker, trainiere außerdem Kung Fu und ziehe mich auf meinen Reisen immer wieder in Meditationsretreats zurück.

Anja

Yoga bedeutet für mich, sich selbst wiederzufinden.

 

Zur Ruhe kommen, um den eigenen Körper, Geist und Seele wieder bewusst wahrnehmen und spüren zu können.